Christine Schrenker holt Bronze

Leichtathletik

München – Christine Schrenker hat beim München Marathon, in dem gleichzeitig die bayerischen Marathonmeisterschaften stattfanden, fantastisch geschlagen.

Bei herrlichem Laufwetter holte sich Christine in 3:37:44 Stunden den dritten Platz in der zahlenmäßig stärksten Altersklasse, der W50.

Im Gesamteinlauf der Frauen kam sie auf den sechsten Rang. „Ich bin immer wieder begeistert von dieser herrlichen Laufstrecke durch und um München, auch wenn diesmal die Temperaturen mit 24 Grad recht hoch waren“, so Christine.

Der Marathon startete im Olympiapark, von dort ging es nach Schwabing, durch den Englischen Garten, über Bogenhausen, den Viktualienmarkt, den Marien- und Odeonsplatz, vorbei an der Universität zurück bis ins Olympiastadion. Christine begann ihr Rennen, wie sie meinte, etwas zu schnell und musste ihr Tempo drosseln. Konstant lief sie ihr Rennen zu Ende und freute sich über die gute Zeit und die Bronzemedaille. Für Christine war dies bereits der 27. Marathon.

Vorheriger Beitrag
Timo Gieck mit guter Zeit in Röthenbach
Nächster Beitrag
Online Essensbestellung für die Jahresabschlussfeier 2019
Menü