Klasse Ergebnisse unserer Leichtathletik Kinder

Leichtathletik

Mönchröden – Auch beim 61. Weinberglauf des TSV Mönchröden am 29. Sept 2019 konnte der Nachwuchs des TV 1848 Coburg wieder mit tollen Leistungen aufwarten.

Schon beim ersten Start, der 2700 m Kurzstrecke, konnte sich David Wölfel (TV 48) mit einem starken Lauf den 5. Gesamtplatz und in der AK MJU14 mit 11:12 min den souveränen 1. Platz sichern.

Johann Dittrich

Hannah Sagasser

Auch Lioba Stadler (TV 48) die im gleichen Lauf startete, musste sich bei den Frauen nur dem Ausnahmetalent Kathrin Schäfer (TSV Mönchröden) geschlagen geben. Dennoch wurde sie in der AK WJU18 mit dem 1.Platz belohnt. Leider hatte Lena Fischer (TV 48) keine guten Tag erwischt und musste sich mit dem undankbaren 4. Platz der WJU14 zufrieden geben.

Beim Lauf der Klassen U10/U12 über 1250m zeigte wieder einmal mehr Noah Möller (TSV 1860 Staffelstein) sein Ausnahmetalent, seine Zeit 4:41 Min. Ihm folgten schon mit großen Abstand Noah Altenfelder und Roman Martin (beide TSV Mönchröden), dicht gefolgt von Anton Kasimir Schulze (TV48, 3. MKU12), zeitgleich mit Peter König (TV 1863 Schwürbitz) in 5:37 Min. und als Gesamtsechster und 2.MKU10 lief Georg Dittrich in 5:43 Min. ins Ziel.

David Wölfel

Und bei den weiblichen Startern der MKU10/U12 erkämpfte sich Hannah Sagasser, die schon vor 1 Woche beim Kemmener Kuckuckslauf souverän ihre AK gewinnen konnte, in einem kontrollierten Zielsprint den 1. Gesamtplatz vor Lea Heinlein (SC Mengersgereuth-Hemmern) in 5:38 Min. Dritte wurde hier in 6:09 Min Lena Kurpanik (TSV 1860 Staffelstein).

Start Bambinilauf

Selbst beim nicht einzeln prämierten Bambinilauf über 450 m war der jüngste Nachwuchs des TV 1848 Coburg ganz vorn. Johann Dittrich (TV 48) war hier der klare Sieger und als bereits vierte im Einlauf wurde Finia Betz (TV 48) mit großen Vorsprung schnellstes Mädchen.

Im Hauptlauf über 11 km, waren mit Werner Militzke und Anja von Imhoff lediglich zwei Aktive aus der 48er Leichtathletikabteilung am Start. Sowohl v. Imhoff als auch Militzke konnten ihre Altersklassen mit ersten Plätzen für sich entscheiden.

Ergebnisse | Bilder

jb

Vorheriger Beitrag
Martin Militzke gewinnt Prinz-Albert-Lauf
Nächster Beitrag
Timo Gieck mit guter Zeit in Röthenbach
Menü