Sechs Podiumsplätze mit fünf Aktiven

Leichtathletik

Neuhaus – Erfolgreich schnitt das fünfköpfige Läuferteam des TV 48 Coburg beim 27. traditionellen Neuhauser Straßenlauf ab. Drei erste- zwei zweite Plätze, sowie ein dritter Rang war die erfreuliche Bilanz der 48er über die Distanz von 10 Kilometer.

Erneut bot der 48er Neuzugang Jürgen Wittmann eine starke Leistung. Mit 33:37 Minuten war er im großen Starterfeld Gesamtfünfter und klarer Sieger der M40! Da wollte Christine Schrenker um nichts nachstehen. Als Gesamtvierte und Siegerin der W50 war sie nach 44:21 Minuten im Ziel. Auch Christine Lieb freute sich über ihren Klassensieg der W55 und 50:00 Minuten.

In der Gesamtwertung der Frauenteams war es für die 48er Rang zwei. Neben Schrenker und Lieb gehörte noch Annika Linke als Dritte der W35 dem Coburger Trio an.

In der M55 erlief sich Wolfgang Thiem mit 43:56 Minuten Platz zwei.

Die alles überragende Leistung dieses Straßenlauf bot Brendha Kebeya von der LG Bamberg. Die 27-jährige Athletin lief hervorragende 35:31 Minuten und hatte damit acht Minuten Vorsprung vor der Zweitplatzierten!

Bericht: Ulrich Zetzmann

Vorheriger Beitrag
48er auf allen Strecken unterwegs
Nächster Beitrag
Jakob Häfner läuft persönliche Bestzeit
Menü