Finsel verteidigt Titel über 5000 m

Leichtathletik

WiesauWiesau – Nur sieben Teilnehmer aus dem Leichtathletikkreis Oberfranken West starteten in Wiesau bei der Nordbayerischen Seniorenmeisterschaft. Dort wurden auch gleichzeitig die oberfränkischen Meister ermittelt. Trotz der geringen Teilnehmer aus dem Kreis, gewann man sieben Nordbayerische Titel.

Alexander Finsel vom TV 48 Coburg verteidigte in der M40 seinen Titel über 5000 m mit der Zeit von 16:39,01 Minuten. In der gleichen Altersklasse gewann Christoph Franke vom LAV Neustadt zwei Titel und zwar über 100 Meter mit 12,93 Sekunden und über 400 Meter mit starken 55,20 Sekunden. Auch seine Vereinskollegen Manfred Fuchs (M55) und Walter Götz (M65) trugen sich in die Siegerliste ein. Manfred Fuchs siegte beim Weitsprung mit 3,03 Meter und Walter Götz ließ sich den Sieg über 100 Meter mit 15,97 Sekunden nicht nehmen. Mit Petra Spörl vom ATSV Nordhalben setzte sich ein neues Gesicht gut in Szene. In der W40 ließ sie sich den Sieg über 100 Meter mit 16,36 Sekunden und beim Weitsprung mit 3,63 Meter nicht nehmen. Dazu kam noch Platz zwei mit der Kugel.

Weitere Ergebnisse, M55: 100 Meter 2., Kugel 3. und Diskus 4. Manfred Fuchs, 5000 Meter 2. Wolfgang Thiem TV 48 Coburg 20:57 Minuten, M65: Weit 3. Walter Götz 3,20 Meter, Kugel und Diskus jeweils 4. Lothar Fischer TV Wiesenfeld mit 8,44 m und 27,39 m.

Bericht: Ulrich Zetzmann

Vorheriger Beitrag
Klassensiege für Lieb und Neubauer
Nächster Beitrag
Sophia Hartlieb gewinnt über 2000 m
Menü