Timo Gieck meldet sich nach langer Wettkampfpause zurück

Leichtathletik

zabelstein run timo gieckZabelstein – Nach einer halbjährigen Wettkampfpause ist Timo Gieck wieder zurück. Mit dem ersten Platz beim 1. Zabelstein Run am vergangenen Sonntag stellte er das trotz Trainingsrückstand eindrucksvoll unter Beweis. Für den 11 km langen Rundkurs benötigte der M35 Athlet 43:10 Minuten und lag damit knapp 30 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Christian Körber von der TG 1848 Schweinfurt, der ebenfalls der M35 angehört.

Neben Timo Gieck war auch Werner Militzke vom TV 1848 Coburg auf der 11 km Strecke erfolgreich unterwegs. Mit 55:18 Minuten belegte er den 3. Platz in der M60. Ergebnisse | Video

zabelstein run

Vorheriger Beitrag
Finsel sichert sich den Meistertitel
Nächster Beitrag
Alexander Finsel gewinnt zum zweiten Mal den Schwabacher City Lauf
Menü